Vorbericht zum Spiel gegen: FSV 1990 Neusalza-Spremberg

Kemnitz reist zur Regionalmeisterschaft


Samstag - 20.01.2018 - 14:00 Uhr
Sporthalle des Berufsschulzentrums - Pirna-Copitz
Futsal Hallenregionalmeisterschaften / Vorrundenstaffel 3 - Teilnehmer: FSV 1990 Neusalza-Spremberg (Titelverteidiger), FC Oberlausitz Neugersdorf II, SV Neueibau, FSV Kemnitz, Heidenauer SV, SV Chemie Dohna
Am Samstag steigt in Pirna die Futsal Reagionalmeisterschaft Ost, welche als Vorrunden- und Qualifikationsturnier für die Futsal Hallenlandesmeisterschaften in Leipzig Anfang Februar gilt. Aus dem Altkreis Löbau-Zittau sind gleich vier Vertreter dabei. Der neue FVO Hallenkreismeister FSV Kemnitz, deren Vorgänger SV Neueibau, sowie die beiden Landesklassenvertreter FC Oberlausitz Neugersdorf II und der FSV 1990 Neusalza-Spremberg. In einer einfachen Runde im Modus Jeder gegen Jeden trifft das Quartett auf die Kreisoberligisten Heidenauer SV und SC Chemie Dohna aus der sächsischen Schweiz. Der Turniersieger qualifiziert sich direkt für die Hallenlandesmeisterschaftsendrunde. Aber auch der Zweitplatzierte kann sich noch Hoffnungen machen, denn aus den vier Regionalmeisterschaften/Vorrunden qualifizieren sich auch die drei besten Zweitplatzierten.

Der FVO Hallenkreismeister FSV Kemnitz ist erstmals dabei und geht die Sache locker an. Trainer Silvio Halke meinte vor dem Turnier: „Wir haben eigentlich bis auf zwei Spieler alle Mann an Bord und haben uns da keine weiteren Ziele gesetzt. An einem guten Tag ist alles machbar.“ Der FC Oberlausitz Neugersdorf wird wie im Vorjahr mit einer Truppe unter dem Motto „Jugend forscht“ an den Starte gehen, so Trainer Falko Thomas im Vorfeld. Es werden viele A-Junioren eingesetzt und aus dem Kader der 2. Männermannschaft stößt auch der ein oder andere Spieler hinzu. Die Neusalzaer sind Titelverteidiger der Regionalmeisterschaft und belegten im Vorjahr auch bei der Endrunde einen sehr guten 2. Platz. Aus dem Vorjahreskader sind dieses Jahr allerdings nur noch drei Spieler mit dabei und so sieht man sich selbst nicht als Favorit. Der SV Neueibau musste vor einigen Tagen den Abgang seines überragende Vorjahresspielers Dawid Slomiak zum FSV Oderwitz 02 verkraften. Man ist aber glücklich darüber erneut an dieser Regionalmeisterschaft teilnehmen zu dürfen, weis aber auch das es schwierig wird den tollen Erfolg aus dem Vorjahr, als man hinter der SG Rotation Leipzig 1950 und dem FSV 1990 Neusalza-Spremberg den 3. Platz bei der Endrunde erreichte, zu wiederholen. Ähnlich wie der FSV Kemnitz gehen die Neueibauer das Unterfangen mit keiner besonderen Zielstellung an, wollen aber das Maximum herausholen und ihren bestmöglichen Kader aufbieten. (gs)
.
.
Unsere erste Mannschaft qualifizierte sich als Kreismeister für die SFV-Futsal Landesmeisterschaft (Regionalmeisterschaft) in Pirna
Los gehts für unsere Jungs um 14 Uhr:
FSV Kemnitz vs FSV 1990 Neusalza-Spremberg
20.01.2018
14:00 Uhr

SFV-Futsal Landesmeisterschaft
Sporthalle BSZ Pirna-Copitz
Pillnitzer Str. 13 a, 01796 Pirna